Stylische Medaillen für euer Reitturnier

Was wäre ein Reitturnier ohne Medaillen? Ich weiß nicht, wie es bei euren Kindern ist, aber unsere Mädels finden Medaillen viel cooler als Urkunden. Medaillen kann man sich um den Hals hängen und überall rumzeigen… eine Urkunde ist da einfach unhandlicher… und macht auch nicht so viel her. Außerdem können Medaillen richtig hübsch aussehen und haben damit einen Zusatznutzen als Halskette.

Nachdem nun klar ist, dass ihr für eure Pferdeparty neben dem Reitturnier oder Pferderennen auch Medaillen für die Teilnehmer braucht, stellen wir euch eine richtig schöne Medaillen-Bastelidee für Pferdemädels vor.

MATERIALLISTE – Das brauchst du für die Turniermedaillen

Für die Medaillen brauchst du: Cupcake-Rosetten (2 je Medaille), Kreise (je 2 pro Medaille) aus der metallisch glänzenden Innenseite von Schokokuss-Verpackungen, Bommelborte oder ein Spitzenband, eine schöne Kordel (z.B. Paracord) oder ein Band (zum Umhängen), Bügelpatches mit Pferdemotiven (je eins pro Medaille), doppelseitiges Klebeband, Moosgummi oder Pfeifenputzer (für die Zahlen), Rosetten-Stanzer* (xcm Durchmesser) für die Rosette unter den Zahlen + Craftpapier oder Tonpapier in deiner Lieblingsfarbe

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links. Wenn du darauf klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.

ANLEITUNG – Schritt für Schritt zum Medaillenglück

Besonders gut gefällt uns, dass man bei unseren Medaillen die Verpackung von Schokoküssen verwerten kann. Denn unsere Kinder lieben Schokoküsse und deshalb sind die bei unseren Partys eigentlich immer am Start. Klasse, wenn man aus den Verpackungen auch noch etwas Schönes machen kann. Upcycling ist einfach cool!

SCHRITT 1: Je Medaille 2 Basis-Rosetten vorbereiten

Zunächst einmal suchst du dir ein rundes Glas, dessen Durchmesser in etwa dem Innendurchmesser deiner Cupcake-Rosetten entspricht. Mit diesem Glas zeichnest du auf deinem Schokokusskarton Kreise auf. Du brauchst doppelt so viele Kreise, wie du Medaillen basteln möchtest. Dann schneidest du die Kreise aus der Schokokuss-Verpackung aus und klebst sie in die Cupcake-Rosette. Achte darauf, dass die glänzende Seite nach oben zeigt. Je Medaille bereitest du 2 solcher Basis-Rosetten vor.

Die Basisarbeit: 2 Rosetten vorbereiten
SCHRITT 2: Aufhänger befestigen und Rückseite pimpen

Dann klebst du an einer Rosette die Bommelborte einmal rund um die Medaille. Danach schneidest du ein Band zum Umhängen zurecht und klebst es an der Rückseite der Rosette fest. Falls du, wie wir, Paracord verwendest, versiegelst du die Enden am besten, indem du sie mit dem Feuerzeug heiß machst. Nun klebst du eine Basisrosette so gegen die andere, dass die beiden Rückseiten aufeinander liegen und das Band zum Aufhängen dazwischen liegt.

Pferde Bügelpatches auf der Rückseite sind tolle Mitgebsel für die Pferdemädels

Zum Schluss befestigst du auf einer Medaillenseite einen Patch mit einem hübschen Pferdemotiv* mit doppelseitigem Klebeband. Über diese zusätzliche Belohnung werden sich die Pferdemädels bestimmt freuen. Die Patches können nach der Party abgelöst und auf ein Lieblingskleidungsstück gebügelt werden. Eine tolle Erinnerung an eine richtig coole Pferdeparty!

SCHRITT 3: Vorderseite pimpen

Jetzt kommt noch die andere Medaillenseite dran. Wir haben mit einem Rosetten-Stanzer* aus einem Craftpapier kleine Papierrosetten gebastelt und auf den glänzenden Kreis von der Schokokuss-Verpackung geklebt. Dann kannst du dort Zahlen aus Moosgummi, Pfeifenputzer bzw. Paracord einkleben. Wenn du nach dem Turnier keine Sieger-Reihenfolge festlegen möchtest, kannst du alternativ hier auch die Namen der Kinder reinschreiben.

Zahlen oder Namen der Kinder auf die Vorderseite

Wir hoffen, unsere Bastelidee gefällt dir. Wenn du eine andere tolle Idee für echte Pferdemädels hast, schreib uns in die Kommentare oder schick uns ein Bild an ideen@juhubelbox.de.

Du möchtest unsere kreativen Partyideen ganz bequem in deine Mailbox bekommen? Dann hüpf auf die Liste für unseren Juhubel-Letter:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links. Wenn du darauf klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.