Geburtstags-Countdown mit Freebie zum Ausdrucken

Meine Tochter wird in zwei Wochen 3 Jahre alt und sie kann es kaum erwarten. Gefühlt fragt sie mich mindestens einmal pro Stunde: „Ist morgen mein Geburtstag?“ Puh… und wenn dir diese Frage auch nachts um halb 4 gestellt wirst, kommt dein Kreativitätsmotor mächtig in Schwung. Meiner zumindest. Reiner Selbstschutz!

Wie kann ich meiner kleinen Tochter, die noch keine Datumsangaben versteht und ständig „gestern“, „heute“ und „morgen“ verwechselt, die Wartezeit erleichtern? Und vor allem: Wie kann ich diese ständigen „wie lange“-Fragen abstellen? Versteht mich nicht falsch… die sind ja süß… einmal am Tag – aber beim 57. Mal nicht mehr ganz so.

Während ich noch nachdachte, was ich da machen kann, kam mir meine mangelnde Disziplin zu Hilfe. Denn bei uns hängt noch die komplette Weihnachtsdeko. #shameonme Inklusive Adventskalender. Bingo. Da war sie die Idee.

Das Prinzip Adventskalender passt auch für andere Wartezeiten

Das Prinzip Adventskalender lässt sich prima auf jede andere Wartezeit übertragen. Und es muss auch nicht jeden Tag ein Geschenk geben. Da gibt es viele andere Möglichkeiten, die Kinder auch spannend finden. Hauptsache jeden Tag darf etwas gemacht werden und die Wartezeit wird visualisiert. So wissen die Mäuse auf einen Blick, wie lange es noch dauert…

…bis wir in Urlaub fahren
…die Oma zu Besuch kommt
…die Schule wieder anfängt
…endlich Ferien sind
…die Freundin bei uns übernachtet

Oder wie bei meiner Tochter – endlich der Tag der Tage ist – ihr Geburtstag!

Ideen für den Countdown

Es gibt viele Möglichkeiten die Wartezeit bis zum wichtigen Ereignis zu visualisieren. Welche für euch passt, kommt ein wenig auf das Alter des Kindes und eure Vorlieben an. Wir haben ein paar Ideen für euch gesammelt. Wenn du eine hast, die noch nicht in unserer Liste ist, schreib uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns!

Kalender: Tage im Kalender abstreichen oder ankreuzen
Stickermethode: jeden Tag einen Sticker in ein Feld kleben (Felder = Tage)
Bälle im Glas: jeden Tag einen Ball rausnehmen (Bälle = Tage)
Socken in einer Kiste: jeden Morgen ein Paar Socken rausnehmen und anziehen

Wie haben uns eine Countdown-Sonne gebastelt. Die Strahlen der Sonne stehen für die Tage bis zum Geburtstag. Meine Tochter darf jeden Tag einen Sonnenstrahl abreißen. Sie liebt es.

Da hängt sie… unsere Geburtstags-Countdown-Sonne

Variante: Wer lieber zum Schluss die komplette Sonne sehen möchte, kann auch ohne Strahlen starten und jeden Tag einen Sonnenstrahl ankleben. Am Ende ist die Collage fertig und es kann gefeiert werden. Juhu!

Freebie: Countdown-Sonne für den Geburtstag basteln

Unsere Countdown-Sonne kannst du ruckzuck nachbasteln.

Einfach unsere Vorlage runterladen, ausdrucken und der Anleitung auf Seite 2 folgen. Zusätzliche brauchst du: Tonpapier oder Pappe, Kleber, Schere.

Einfach ausdrucken – ist ruckzuck fertig!

Viel Spaß beim Basteln und Wartezeit verkürzen. Bei uns sind die Fragen etwas weniger geworden. Zahlen, Daten, Fakten? Nee, nur so ein Gefühl. Naja… irgendwie muss ich ja den Aufwand für die Countdown-Sonne rechtfertigen 😉 Auf jeden Fall hat die kleine Maus jede Menge Spaß beim morgendlichen Strahlen abreißen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.