Dekotipps für deine Einhornparty

Bei Einhörnern denken wir an Mädchenfarben: an rosa, pink, flieder und weiß. Und an Pastelltöne. Wir denken an Regenbögen und Glitzerkonfetti. Überhaupt lieben wir Konfetti und haben es bei jeder Party am Start. Dadurch, dass unsere Mädels Konfetti auch sehr lieben, sammeln sie es nach der Party wieder ein, um es bei ihren Bastelprojekten zu verwerten. Das schätzen wir sehr, denn Konfetti macht zugegebenermaßen ne ziemliche Sauerei… lohnt sich aber 😉

Der Partyraum: Pompoms, Luftballons und Blumen

Wir finden, dass Pompoms durch ihr fluffiges Erscheinungsbild richtig klasse zum Einhornmotto passen. Klar, gibt es auch wunderschöne Motivgirlanden. Der Vorteil von Pompoms ist aber, dass du sie mehrfach verwenden kannst. Du bewahrst sie vorsichtig in einem Karton auf. Dann hoffst du (oder du beeinflusst aktiv), dass dein Kind beim nächsten Kindergeburtstag ein Motto wählt, zu dem deine Pompoms in rosa, pink und weiß passen… z.B. eine Prinzessinenparty oder ein Feengeburtstag.

Pompoms in pink, rosa und weiß mit Nylonfaden an die Decke hängen

Die Pompoms lassen sich toll ergänzen durch Luftballons, die mit Gas gefüllt sind. Wenn du die Lustballons am Sofa oder an Stühlen festbindest, geben sie dem Partyraum im unteren Bereich einen schönen Rahmen. Außerdem finden die meisten Kinder Gasballons mega cool.

Luftballons mit Gas gefüllt sind ein Deko-Highlight

Tulpen in pink und weiß passen super zu unserem Farbkonzept. Außerdem lieben wir frische Blumen… nicht nur als Partydeko. Da haben wir Mamis nach der Party auch noch etwas von der Deko 😉

Frische Blumen sind immer ein Hingucker

Der Partytisch: Einhörner, bunte Zuckerkuchen und Regenbögen

Auf unserem Einhornpartytisch findest du bunte Regenbogenfarben. Den Tisch haben wir mit einem Regenbogen bemalt. Das geht mit Papiertischdecken richtig toll. Dazu kannst du ein paar Einhörner dekorieren, falls ihr welche daheim habt.

Regenbogen passen super zu Einhörnern

Schön sind auch unsere Platzdeckchen mit Regenbogenmotiv. Wir haben den Namen der Kinder jeweils in die Sonne geschrieben und die Deckchen anschließend laminiert. Die Vorlage zum Ausdrucken findest du HIER.

Als besonderes Highlight haben wir bunte Zuckerkuchen in Einhornfarben gemacht und auf den Tisch dekoriert. Die Anleitung für den Einhornzucker findest du HIER.

Einhornzucker ganz easy selbst machen und als Tischdeko nehmen

Unser Tipp: Namenskärtchen

Kennst du diese Diskussionen wer wo sitzt? Wenn du die Wahrscheinlichkeit für diese atmosphärischen Störungen reduzieren willst (versprechen können wir hier nix – Kinder sind bekanntlich unberechenbar ;-)), probiere es doch mal mit einer vorab festgelegten Tischordnung. Die Vergabe der Plätze besprichst du am besten vor der Party mit dem Geburtstagskind. Kennst du diese Diskussionen wer wo sitzt? Wenn du die Wahrscheinlichkeit für diese atmosphärischen Störungen reduzieren willst (versprechen können wir hier nix – Kinder sind bekanntlich unberechenbar ;-)), probiere es doch mal mit einer vorab festgelegten Tischordnung. Die Vergabe der Plätze besprichst du am besten vor der Party mit dem Geburtstagskind.

Schoko-Schleck-Spass oder hübsche Tischdeko

Probier doch mal unsere Schoko-Löffel Platzkärtchen aus. Die passen hervorragend zum Einhornmotto. Und: Die Löffel sind wirklich easy in der Herstellung.

So geht’s: Schokolade langsam bei niedriger Temperatur schmelzen (hier eignen sich auch übrig gebliebene Weihnachtsmänner oder Osterhasen) und vorsichtig auf die Löffel geben. Dann kurz warten bis die Schokolade wieder etwas fester geworden ist. Dekorieren und danach vollkommen abkühlen lassen.

Du hast weitere Ideen zum Thema Einhörner? Dann schreib uns gerne in die Kommentare oder schick uns ein Bild an ideen@juhubelbox.de. Wir freuen uns sehr über deine Post.

Du möchtest unsere kreativen Partyideen ganz bequem in deine Mailbox bekommen? Dann hüpf auf die Liste für unseren Juhubel-Letter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.